DREI LECKERE REZEPTE FÜR REINE UND GEPFLEGTE HAUT ZUR HERBST- UND WINTERZEIT

  • Eine ausgewogene Ernährung und ein bewusster Lebensstil können unser Hautbild neben anderen Faktoren positiv beeinflussen.
  • Natürliche Zutaten, wie Salbei und Zitronenmelisse, können zusätzlich zur Milderung der Symptome von unreiner Haut beitragen.
  • Die tägliche Hautpflege-Routine mit Eucerin DermoPure reduziert Hautunreinheiten nachhaltig und tiefenwirksam.

Hamburg, Oktober 2018 – Eisiger Wind im Gesicht, eine gerötete Nase und dann auch noch ein entzündeter Pickel: Herbst und Winter meinen es wirklich nicht gut mit unserer Haut! Kälte, trockene Heizungsluft und eine einseitige Ernährung belasten unsere Haut in dieser Jahreszeit. Gerade in der Vorweihnachtszeit lauern zudem viele Ernährungsfallen, die unser Hautbild negativ beeinflussen können. Doch das muss nicht sein! Mit den folgenden drei Rezepten kann die kalte Jahreszeit kulinarisch genossen werden – ohne Konsequenzen für die Haut.

HAUTFREUNDLICHE REZEPTE FÜR EINE UNBESCHWERTE HERBST- UND WINTERZEIT

WEIHNACHTSKEKSE OHNE REUE

Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit, wenn wir besonders gern bei süßen Dingen zugreifen, kommt feines Gebäck ohne Zucker und Milch unserer Haut zugute. Deshalb backen wir Weihnachtskekse ohne Zucker, Milch und Weizen für gesunden Genuss – der Haut zuliebe.

ZUTATEN:

  • 200 g Mandelmehl
  • 3 EL Apfelmus, ungesüßt
  • 1 Ei
  • 1/2 Banane
  • 50 g Mandelmehl zum Ausrollen

ZUBEREITUNG:

  • Mandelmehl, Apfelmus und Ei in eine Schüssel geben.
  • Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und ebenfalls zu den anderen Zutaten dazugeben.
  • Alles mit einem Rührgerät verrühren und anschließend ausrollen.
  • Die Plätzchen mit der Lieblingsform ausstechen und anschließend für zehn Minuten bei 180 Grad im Backofen ausbacken.

EIN AUSSERGEWÖHNLICHER HERBSTTEE

Salbei wirkt zusammenziehend, entzündungshemmend sowie schweißregulierend. Damit empfiehlt er sich besonders bei unreiner Haut und vergrößerten Poren. Für einen hautfreundlichen Genuss in der dunklen Jahreszeit haben wir deshalb ein leckeres und schnelles Salbeitee-Rezept zusammengestellt.

ZUTATEN:

  • 1 Liter Wasser
  • 8 Stiele Salbei
  • 1 großes Stück Ingwer

ZUBEREITUNG:

  • Die Salbeistiele waschen und trocken tupfen. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Beides zusammen in ein Gefäß oder eine Teekanne geben.
  • Mit dem kochenden Wasser übergießen und ca. fünf Minuten ziehen lassen.
  • Gegebenenfalls mit etwas Honig abschmecken.

EINE SUPPE VOLLER ANTIOXIDANTIEN

Zitronenmelisse enthält den sekundären Pflanzenstoff Citral, der zum einem verantwortlich für den frischen Zitronenduft ist und zum anderen antientzündlich wirkt. Damit ist sie die ideale Kochzutat für zu Unreinheiten neigende Haut. Für eine ballaststoffreiche Extraportion Antioxidantien und Zink haben wir daher ein Rezept für eine wärmende Zuckerschotensuppe kreiert.

ZUTATEN:

(Für 4 Portionen)

  • 1 Zwiebel
  • 200 g Kartoffeln
  • 2 EL heißes Öl
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 250 g TK-Zuckerschoten
  • 150 g TK-Erbsen
  • 200 ml Schlagsahne (oder vegane Alternative)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 6 Streifen Zitronenmelisse

ZUBEREITUNG:

  • Zwiebel fein würfeln, Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln. Zwiebel in Öl glasig dünsten, Kartoffeln zugeben und kurz mitdünsten. Gemüsebrühe dazugeben, zugedeckt aufkochen und bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen.
  • Nach zehn Minuten die Zuckerschoten zusammen mit den Erbsen in die Brühe geben. Bis zum Ende gemeinsam garen lassen.
  • Schlagsahne in die Suppe geben und alles fein pürieren. Suppe mit einer Prise Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zitronenmelisse waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen. Die Blättchen kurz unter die Suppe pürieren und mit einigen übrigen Blättchen garnieren.

AUF DIE RICHTIGE ERNÄHRUNG KOMMT ES AN: STRAHLEND SCHÖNE UND REINE HAUT IN DER KALTEN JAHRESZEIT

Eindeutige wissenschaftliche Nachweise stehen zwar noch aus, doch viele Experten sind überzeugt, dass wir unser Hautbild neben anderen Faktoren vor allem durch eine richtige Ernährung und einen bewussten Lebensstil positiv beeinflussen können. So lässt sich Akne auf natürliche Art mit den folgenden fünf Ernährungstipps bekämpfen:

1. TIPP: AUSREICHEND WASSER TRINKEN

Wasser ist essenziell für unseren Körper – und auch für unsere Haut! Gerade im Herbst und Winter setzen trockene Heizungsluft und Kälte unserer Haut besonders zu. Hinzu kommt ein mangelndes Durstgefühl. Unserem Körper fehlt es im Winter somit oft an Flüssigkeit. Als Folge wird die Haut rau und angespannt, sie verliert ihre Widerstandsfähigkeit und wird anfälliger für Unreinheiten und Entzündungen. Rund 1,5 Liter Wasser sollten Erwachsene täglich trinken, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung.¹ Wer auch in der kalten Jahreszeit ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt, sorgt für widerstandsfähigere, elastischere und weichere Haut und kann so Hautunreinheiten vorbeugen.

2. TIPP: HOCHGLYKÄMISCHE LEBENSMITTEL VERMEIDEN

Hochglykämische Lebensmittel, wie zum Beispiel zuckerhaltige Lebensmittel, Weißbrot, Kartoffeln, weißer Reis, Bananen, Limonaden und Vollmilchschokolade, setzen Kohlenhydrate schnell im Körper frei und sorgen damit für eine schnelle und hohe Insulinfreisetzung. Dieses Insulin stimuliert indirekt auch Androgene, männliche Hormone, welche die Talgproduktion anregen und somit zur Entwicklung von Hautunreinheiten beitragen können. Bei unreiner Haut kann es daher helfen, diese Nahrungsmittel durch solche zu ersetzen, die Kohlenhydrate langsamer freisetzen – zum Beispiel Vollkornprodukte und ballaststoffreiche Lebensmittel, wie Hülsenfrüchte und Gemüse.

3. TIPP: EINEN SCHWERPUNKT AUF BALLASTSTOFFREICHE NAHRUNG SETZEN

Ballaststoffe sind Bestandteile pflanzlicher Lebensmittel, die der Körper nicht allein verdauen kann. Zu den ballaststoffreichen Lebensmitteln zählen Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Gemüse und Trockenfrüchte. Nach dem Verzehr solcher Lebensmittel schüttet die Bauchspeicheldrüse weniger Insulin aus, wodurch die Talgproduktion der Haut nur gering angeregt wird. Bei der Ernährung sollte also grundsätzlich auf einen hohen Ballaststoffanteil geachtet werden.

4. TIPP: VITAMINE UND SPURENELEMENTE NICHT VERNACHLÄSSIGEN

Zwar lässt die Auswahl an Obst und Gemüse aus heimischem Anbau im Herbst und Winter deutlich nach, dennoch sollte auch in dieser Zeit auf eine ausgewogene und bunte Ernährung geachtet werden – auch schon im Hinblick auf die Erkältungssaison. Eine besonders große Rolle für die Haut spielen dabei Antioxidantien, Vitamin A und E sowie Zink. Reich an Antioxidantien sind beispielsweise dunkle Früchte und Beeren sowie grünes Gemüse, welches ebenso viel Zink enthält. Vitamin A findet man unter anderem in orangefarbenem Gemüse, wie Kürbis, Süßkartoffeln und Karotten. Brunnenkresse und Avocadoöl sind hingegen gute Vitamin E-Quellen. 

5. TIPP: MILCH-PRODUKTE NUR AUSGEWÄHLT GENIESSEN

Auch wenn sich Experten noch nicht einig darüber sind, werden Milchprodukte oft als Auslöser oder Verstärker von Akne und Hautunreinheiten gesehen. Unsere Empfehlung: Ein Selbsttest zur Reaktion der Haut auf den Verzehr von Milchprodukten. Sollte im Verlauf mehrerer Wochen hierbei ein Zusammenhang zwischen Milchkonsum und Hautunreinheiten auffallen, kann es ratsam sein, auf Milchprodukte zu verzichten oder zumindest den Konsum einzuschränken. Das heißt zur Weihnachtszeit: Vorsicht bei Lebensmitteln, die versteckte Milchprodukte enthalten könnten, wie Kuchen oder Kartoffelbrei. Und Nikolaus-Schokolade nur in Maßen genießen oder auf milchfreie, vegane Alternativen zurückgreifen. 

UNREINE WINTERHAUT RICHTIG PFLEGEN MIT DER DERMOPURE-SERIE VON EUCERIN

Nicht nur eine gesunde, ausgewogene Ernährung und ausreichend Flüssigkeit, sondern auch die richtige Pflege von außen ist entscheidend bei unreiner Haut. Die tägliche Routine aus gründlicher und dennoch milder Reinigung und der auf den individuellen Hauttyp abgestimmten Pflege tragen dazu bei, dass die Haut gesund bleibt. Die Eucerin DERMOPURE Pflegeserie bringt dank ihrer einzigartigen Wirkformel aus dermokosmetischen Inhaltsstoffen unreine und zu Akne neigende Haut wieder ins Gleichgewicht und reduziert Unreinheiten tiefenwirksam und langanhaltend – nicht nur zur Herbst- und Winterzeit!

 

¹ https://www.dge.de/presse/pm/richtig-trinken-fit-bleiben/

PRODUKTÜBERSICHT

DIE DERMOPURE PFLEGESERIE VON EUCERIN

EUCERIN DERMOPURE HAUTBILDERNEUERNDES SERUM

40 ml PZN 13235696 18,10 € (UVP)

  • Befreit die Poren
  • Reduziert Unreinheiten sichtbar und beugt ihrer Neuentstehung vor
  • Sorgt bei regelmäßiger Anwendung für ein klares und
  • ebenmäßiges Hautbild
  • Wirkstoffe: 10% Hydroxy Komplex: Peeling-Kombination aus Glycol-Salicyl- und Polyhydroxy-Säure, Salicylsäure, Licochalcone A, Decandiol

 

EUCERIN DERMOPURE REINIGUNGSGEL

200 ml PZN 13235733 12,95 € (UVP)
400ml PZN 13981063 18,90 € (UVP)

  • Reinigt effektiv und sanft
  • Entfernt überschüssigen Talg
  • Seifenfreie Formel mit 6% Ampho-Tensid
  • Antibakteriell
  • Nicht komedogen
  • Auch therapiebegleitend einsetzbar
  • Wirkstoff: Ampho-Tensid

 

EUCERIN DERMOPURE GESICHTS-TONIC

200 ml PZN 13235756 14,95 € (UVP)

  • Klärt die Haut und beugt Unreinheiten vor
  • Die Formel mit Milchsäure öffnet verstopfte Poren, ohne die Haut auszutrocknen
  • Wirkt komedolytisch
  • Nicht komedogen
  • Auch therapiebegleitend einsetzbar
  • Wirkstoff: Milchsäure

 

EUCERIN DERMOPURE WASCHPEELING

100 ml PZN 13235762 13,25 € (UVP)

  • Die Formel mit Milchsäure und Mikropartikeln öffnet die Poren und reduziert Unreinheiten und Mitesser
  • Neuen Unreinheiten wird vorgebeugt
  • Verfeinert das Hautbild
  • Antibakteriell
  • Nicht komedogen
  • Wirkt komedolytisch
  • Wirkstoff: Milchsäure

 

EUCERIN DERMOPURE MATTIERENDE FEUCHTIGKEITSPFLEGE

50 ml PZN 13235644 18,55 € (UVP)

  • 8h Anti-Glanz-Effekt
  • Reduziert Unreinheiten
  • Wirkt überschüssiger Sebum-Produktion entgegen
  • Mattiert die Haut lang anhaltend
  • Wirkstoffe: Salicylsäure, Licochalcone A, Carnitin, Decandiol

 

EUCERIN DERMOPURE THERAPIEBEGLEITENDE FEUCHTIGKEITSPFLEGE

50 ml PZN 13235704 21,30 € (UVP)

  • Für die durch Aknetherapie ausgetrocknete und irritierte Haut
  • Spendet intensiv Feuchtigkeit
  • Beruhigt Hautirritationen
  • Nicht fettende Textur
  • Wirkstoffe: SymSitive, Licochalcone A, Ceramide, Decandiol

 

EUCERIN DERMOPURE ABDECKSTIFT

2,5 g PZN 13235779 12,45 € (UVP)

  • 2-fach Wirkung für betroffene Hautstellen
  • Reduziert Unreinheiten und beugt ihrer Neuentstehung vor
  • Deckt Unreinheiten ab
  • Wirkstoff: Salicylsäure

Eucerin®: Dermatologisches Wissen für Ihre Haut

Wir fühlen uns wohl in unserer Haut, wenn sie strahlend und gesund ist. Darum widmen wir von Eucerin® all unsere Leidenschaft und Expertise der Haut. Wir entwickeln dermokosmetische Pflegeprodukte mit klinisch bewiesener Wirksamkeit, welche die Gesundheit der Haut schützen und erhalten. Seit über 100 Jahren ist Eucerin® wegweisend in medizinischer Hautforschung und Innovation. Darum vertrauen uns heute Dermatologen, Apotheker und Anwender auf der ganzen Welt.

Jetzt kostenlos Mitglied bei Eucerin Exklusiv werden und Vorteile sichern

Als Mitglied bei Eucerin Exklusiv profitieren Sie von vielen besonderen Vorteilen. Sie erhalten regelmäßig unseren aktuellen E-Mail-Newsletter mit Neuigkeiten, Einladungen zu Produkttests, Gewinnspielen, Beratung, Inspiration und wertvollen Haut-Tipps. Jetzt einfach kostenlos registrieren.

  • Neue Produkte testen und bewerten
  • An attraktiven Gewinnspielen teilnehmen
  • Aktuelle Informationen und Beratung erhalten

Live-Chat

Wir beraten Sie gerne! Unsere Experten beantworten Ihre Fragen live! (Mo. bis Fr., 8.00-18.00 Uhr)
Live-Chat starten

E-Mail schreiben

Haben Sie Fragen, Ideen oder Anregungen für uns? Dann schreiben Sie uns einfach über unser Formular.
Nachricht schreiben

Service Hotline

Möchten Sie persönlich mit uns sprechen? Rufen Sie einfach an: 040 - 4909 7555 (Mo. bis Fr., 8.00 - 18.00 Uhr)

Hautberatung Online

Mit unserer interaktiven Hautanalyse finden Sie genau die Produkte, die für Ihren Hauttyp geeignet sind.
Hautanalyse starten