Gratis Gesichts-Massage-Roller* 😍

Clean river running through a forest.

Klimaschutz bei Eucerin

1 min Lesezeit
Mehr anzeigen

Bei Eucerin sind unsere Nachhaltigkeits-Ambitionen Teil eines größeren und wichtigen Ziels: dem Kampf gegen den Klimawandel und der Umsetzung von Maßnahmen zum Klimaschutz für eine bessere Zukunft.

Reduzierung unserer Emissionen

Der Klimawandel ist die größte ökologische Herausforderung für die Menschheit. Der Kampf gegen den Klimawandel und für eine bessere Zukunft erfordert von jedem Einzelnen von uns bewusste Entscheidungen und ehrgeizige Maßnahmen, um die globalen CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren. Für Eucerin bedeutet dies, dass wir die Art und Weise überdenken müssen, wie wir unsere Produkte entwickeln, beziehen, produzieren und verpacken, und dass wir weitere Maßnahmen zum Klimaschutz definieren müssen.

Unser Ansatz und unser Ehrgeiz orientieren sich stets an der Klimawissenschaft. Wir streben bis 2025 eine Verringerung unserer gesamten Emissionen entlang der kompletten Wertschöpfungskette an – und zwar um 30 % im Vergleich zu den Werten von 2018. Damit will die Marke Eucerin ihren Beitrag gegen die Erderwärmung leisten. Dieses Ziel entspricht den Empfehlungen unabhängiger Wissenschaftler*innen, die globale Klimaerwärmung auf 1,5 °C zu begrenzen.

Ein Sonnenuntergang über einem grünen Getreidefeld.

Eucerins Maßnahmen zum Klimaschutz

  • Unser erstes CO2-Reduktionsziel wurde 2011 von unserer Muttergesellschaft festgelegt und 2014 erfolgreich und früher als geplant erreicht.
  • Bis Ende 2019 haben wir 100 % des in unseren Eucerin-Produktionsstätten verwendeten Stroms auf Strom aus erneuerbaren Quellen umgestellt.
  • Die Klimaziele unserer Muttergesellschaft für 2020 wurden von der "Science-based Target Initiative" genehmigt. Sie stehen im Einklang mit den Empfehlungen unabhängiger Wissenschaftler, um die Folgen eines Anstiegs der globalen Temperatur um mehr als 1,5 °C zu vermeiden.
  • Bis 2025 wird Eucerin im Rahmen der Beiersdorf Klimastrategie die Gesamtemissionen um 30 % gegenüber 2018 reduzieren.

  • Bis 2030 werden alle unsere Fabriken und der gesamte Betrieb klimaneutral sein.

Reduktion der Produktemissionen

Bei Eucerin reduzieren wir kontinuierlich unseren CO2-Fußabdruck, indem wir Kreislaufwirtschaft unterstützen, Material sparen und nachhaltige Landnutzung fördern. Unser meistverkauftes pH5-Duschöl ist ein gutes Beispiel für unser Engagement, unsere CO2-Emissionen zu senken. Mit dieser und weiteren Maßnahmen zum Klimaschutz will Eucerin seinen Teil zu einer nachhaltigeren Umwelt beitragen.

Ähnliche Artikel

Die Eucerin Apotheke in deiner Nähe