Gratis Gesichts-Massage-Roller* 😍

Microplastics floating in water

Mikroplastik in Kosmetik & Pflegeprodukten

5 min Lesezeit
Mehr anzeigen

Was ist Mikroplastik?

Die öffentliche Diskussion rund um das Thema Mikroplastik ist sehr kontrovers und auch deshalb häufig so komplex, weil es bis heute keine international verbindliche Definition für den Begriff „Mikroplastik“ gibt. Grundsätzlich handelt es sich bei Mikroplastik um feste, künstliche und nicht wasserlösliche Kunststoffteilchen, die höchstens fünf Millimeter groß sowie nicht biologisch abbaubar sind. Dabei bezieht sich Beiersdorf auf die fundierte Definition der UNEP, das Umweltprogramm der Vereinten Nationen.

Wie wirkt sich Mikroplastik auf unsere Umwelt aus?

Die Verschmutzung durch Plastik ist eine der größten ökologischen Herausforderungen unserer Zeit. Unabhängig davon, wie Mikroplastik über Kosmetik- oder andere Produkte in die Umwelt gelangt, kann es über Generationen hinweg in unserer natürlichen Umwelt verbleiben. Aufgrund seiner Eigenschaften ist es eine Quelle der Boden- und Meeresverschmutzung auf der ganzen Welt, da es sich nur sehr langsam abbaut. Daher gilt es als potenziell umweltschädlich.

grüner Keimling mit zwei Blättern, der in brauner Erde sprießt

Warum befindet sich Mikroplastik in Kosmetik-Produkten?

In der Vergangenheit wurden kleine, feste Plastikpartikel in abwaschbaren reinigenden Körperpflegeprodukten (z. B. Peelings, Duschgels) für ein hautfreundliches Peeling eingesetzt. Beiersdorf hat sich bereits 2013 als eines der ersten Kosmetikunternehmen entschieden, zukünftig keine Peeling-Partikel aus Polyethylen mehr zu verwenden und sie durch umweltfreundliche Alternativen zu ersetzen. Somit hat Beiersdorf bereits vor 9 Jahren einen aktiven Schritt für eine Kosmetik ohne Mikroplastik getan.

Kosmetik ohne Mikroplastik

Wir bei Eucerin haben uns verpflichtet, Rohstoffe, die auf Mikroplastik basieren, aus unseren Produktrezepturen zu entfernen und die Umweltverträglichkeit unserer Produkte kontinuierlich zu verbessern. 

Angesichts der Debatte und der Besorgnis über Kunststoffe und Mikroplastik in den Weltmeeren übernimmt Eucerin die Verantwortung dafür, die Auswirkungen von Mikroplastik in Kosmetik-Produkten zu thematisieren und es aus unserer Produktpalette zu streichen:

  • Im Jahr 2015 wurden in den Rezepturen von Eucerin die Polyethylenpartikel durch umweltfreundlichere Alternativen ersetzt. Rezepturen, die zuvor Mikroperlen enthielten, verwenden nun Partikel aus mikrokristalliner Cellulose und Mischungen aus mikrokristalliner Cellulose, Siliziumdioxidpartikeln und Rizinuswachs. Diese umweltfreundlichen Alternativen sind genauso sanft und hautfreundlich wie ihre Vorgänger und erzielen denselben Peelingeffekt.
  • Im Jahr 2020 haben wir Nylon, eine Art von Mikroplastik in der Kosmetik, eliminiert und die entsprechenden Produktrezepturen angepasst.
  • Bis Ende 2023 werden unsere kosmetischen Rezepturen vollständig frei von Mikroplastik sein, wie vom UNEP (United Nations Environment Program) definiert.

Woher stammt Mikroplastik in der Umwelt?

Mikroplastik findet man nicht nur in Kosmetik- und Hautpflegeprodukten, sondern es stammt auch aus anderen Quellen: Am häufigsten entstehen die kleinen Kunststoffteilchen aus größeren Plastikteilen, die nicht richtig entsorgt werden, oder beispielsweise beim Abrieb von Autoreifen. Durch Wettereinwirkung und Erosion bricht das Plastik in viele kleine Stücke, die schließlich winzig klein werden.

An der Fingerspitze sichtbare Kunststofffragmente

Auch Fasern synthetischer Kleidung, die sich beim Waschen lösen, oder kleinere Plastikpartikel aus Verbraucherprodukten des täglichen Bedarfs werden als Mikroplastik bezeichnet. Nach Studien des Frauenhofer Instituts von 2018 fallen pro Kopf in Deutschland 4 Kilogramm Mikroplastik an. Davon entfallen lediglich 19 Gramm, also 0,5 %, auf Körperpflege und Kosmetik insgesamt. Der Anteil von Mikroplastik in Kosmetik ist daher relativ gering.

Erkunde das Eucerin-Glossar der Inhaltsstoffe

Die Auswahl unserer Inhaltsstoffe folgt hohen internen Standards und Verpflichtungen in Bezug auf Wirksamkeit, Sicherheit und nachhaltige Beschaffung sowie deren Auswirkungen auf die Umwelt nach der Verwendung.

Um unsere Formeln transparent zu machen und Kaufentscheidungen für nachhaltige Hautpflegeprodukte zu erleichtern, stellt Eucerin weitere Informationen über die von uns verwendeten Inhaltsstoffe zur Verfügung. Erfahre mehr und erkunde das Eucerin-Glossar der Inhaltsstoffe.

Weitere Artikel

Die Eucerin Apotheke in deiner Nähe