Gratis Gesichts-Massage-Roller* 😍

Nachhaltige Verpackung bei Eucerin

4 min Lesezeit
Mehr anzeigen

Wir arbeiten kontinuierlich daran, ein Höchstmaß an Produktwirksamkeit mit einer geringeren Umweltbelastung zu verbinden. Dazu gehört die stetige Weiterentwicklung unserer Produktverpackungen, um Lösungen für eine formelgerechte und nachhaltige Verpackung der einzelnen Produktreihen zu finden und die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. Wir bemühen uns, durch Kreislaufwirtschaft unsere CO2-Emissionen erheblich zu reduzieren.

Ein ruhiger Ozean.

Nachhaltig verpacken

Die Verschmutzung durch Plastik ist eine der größten ökologischen Herausforderungen unserer Zeit. Aber nicht nur die Verschmutzung ist ein Problem, sondern auch die Tatsache, dass für die Herstellung von Kunststoffen endliche fossile Rohstoffe benötigt werden. Aus diesen Gründen sind wir bei Eucerin überzeugt, dass wir die Menge an fossilen Kunststoffen, die wir für die Verpackung unserer Produkte verwenden, deutlich reduzieren und dass wir nachhaltig verpacken müssen. Unser ehrgeiziges Ziel ist es, unseren Verbrauch an fossilen Kunststoffen bis 20251 im Vergleich zu 2019 um 50 % zu reduzieren.

Plastik reduzieren

Um Plastik zu sparen, reduzieren wir das Gewicht unserer Verpackungen, wo immer wir können. Schließlich ist Reduktion das Grundprinzip einer nachhaltigen Verpackung. Deshalb besteht die neue Verpackung unseres Atopi Control Balm aus 20-40 % weniger Kunststoff (je nach Produktgröße). Die Verwendung von weniger Material für ein nachhaltiges Verpacken trägt auch zur Einsparung von CO2-Emissionen bei. In diesem Fall ist weniger also wirklich mehr.

Verringerung von Neuplastik durch Verwendung von recyceltem Plastik

Verringerung von Neuplastik durch Verwendung von recyceltem Plastik

Unser ehrgeiziges Ziel vor Augen - Reduzierung des Einsatzes von fossilem Neuplastik um 50 % bis 20251-, verpacken wir immer mehr und mehr unserer Produkte in Verpackungen aus recyceltem Kunststoff anstelle von Neuplastik. Da das Recycling von Kunststoff weniger Energie erfordert als die Herstellung von neuem Material, tragen wir mit der recycelbaren Verpackung auch zur Reduzierung der CO2-Emissionen bei.

Einen ersten großen Meilenstein haben wir mit den Flaschen unserer Gesichtsreinigungsprodukte erreicht, die seit Anfang 2021 aus bis zu 98 % recyceltem Kunststoff bestehen.

Eucerin-Produkte in einer Reihe angeordnet.

Unter anderem sind bereits die Flaschen unserer meistverkauften Lotionen und Duschprodukte von pH5 und UreaRepairPlus zwischen 95%-99% aus recyceltem Kunststoff (rPet).

Warum nicht 100 % recyceltes Plastik?

Zu 100% recycelter Kunststoff wäre zwar schön, aber wir benötigen immer noch 1 bis 5% an nicht recycelten Bestandteilen, um unsere empfindlichen Rezepturen zu erhalten und vor Sonnenlicht zu schützen. Wir glauben, dass Transparenz und Ehrlichkeit der Schlüssel sind, und wir ziehen es vor, ein Versprechen zu geben, das sich einhalten lässt. Deshalb behaupten wir nicht, dass unsere Produkte zu 100% aus recyceltem Kunststoff bestehen, wenn es in Wirklichkeit 99% sind.

Deine tägliche Hautpflege


Unterstützung einer Kreislaufwirtschaft: Wiederverwertbarkeit und Wiederverwendbarkeit

Um eine Kreislaufwirtschaft aktiv zu unterstützen, investieren wir in nachhaltige Verpackungen und werden somit ihre Recyclingfähigkeit und Wiederverwendbarkeit bis 2025 weiter erhöhen. Aus ökologischer Sicht ist es sinnvoller, nachzufüllen, wiederzuverwenden und zu recyceln, damit die produzierten Verpackungen mehr als ein Leben haben und Teil einer Kreislaufwirtschaft werden können.

Vor über 25 Jahren haben wir unsere pH5-Nachfüllbeutel eingeführt. Diese helfen den Verbrauchern, vorhandene Standardflaschen wieder aufzufüllen, und erzeugen im Vergleich zu einer normalen Flasche 65 % weniger Plastikmüll.

Eucerin-Nachfüllbeutel, umgeben von einem stilisierten Recycling-Symbol.

Jahr für Jahr werden wir unsere bestehenden Nachfüllkonzepte erweitern und innovative neue Nachfülllösungen etablieren. Neben unseren Bestrebungen, weitere nachhaltige Verpackungen anzubieten, werden wir deren Recyclingfähigkeit in vielen Schritten und Projekten erhöhen. So arbeiten wir auf unser Ziel hin, dass bis 2025 der Großteil der Eucerin-Verpackungen recycelbar, wiederverwendbar, oder wiederbefüllbar sein wird.

Papier reduzieren

Papier ist ein beliebtes, nachhaltiges Verpackungsmaterial. Bei Eucerin verwenden wir es für Broschüren und Kartons. Für die Papierherstellung werden jedoch auch Holz, Wasser und Energie benötigt. Indem wir die Menge des verwendeten Papiers reduzieren, trägt Eucerin dazu bei, die natürlichen Ressourcen zu schonen und CO2-Emissionen einzusparen.

Eliminierung von Packungsbeilagen

Im Jahr 2020 haben wir damit begonnen, Beipackzettel von allen unseren Kosmetikprodukten zu entfernen2. Dadurch werden jedes Jahr weltweit 20 Millionen Beipackzettel eingespart – das entspricht 47 Tonnen Papier. Wir haben sorgfältig geprüft, welche Informationen auf dem Beipackzettel wichtig sind, und dabei haben wir sowohl die gesetzlichen Anforderungen als auch die Interessen unserer Verbraucher berücksichtigt. Jetzt finden sich alle wichtigen Informationen auf der Hauptverpackung des Produkts, und weitere ausführliche Produktinformationen sind auf der Eucerin-Website verfügbar.

Reduzierung der Faltschachteln

Aber das ist noch nicht alles. Um nachhaltige Verpackungen stetig voranzutreiben, wollen wir weitere Schritte unternehmen, um den Papierverbrauch zu senken. Nach reiflicher Überlegung haben wir beschlossen, dass einige unserer Produkte keine Faltschachtel mehr benötigen. Dies gilt vor allem für große Produktbehälter, bei denen wir alle wichtigen Informationen auf der primären Produktverpackung unterbringen können. Dieser Logik folgend werden wir Faltschachteln nach Möglichkeit aus unserem Sortiment streichen und so bis 2025 jährlich mehr als 100 Tonnen Papier einsparen. Außerdem testen wir neues Kartonmaterial für umweltfreundlichere Verpackungen, um sowohl unseren Papierbedarf als auch unsere CO2-Belastung weiter zu senken.

Bis 2025 werden wir weltweit jährlich über 200 Tonnen Papier einsparen (im Vergleich zu 2019) und damit den Verbrauch von Holz, Wasser und Energie für die Papierherstellung reduzieren.

Verantwortungsvolle Beschaffung von Papier

Wir achten bei der Beschaffung unseres Verpackungspapiers und -kartons genau auf verantwortungsvolle Herkunft und verwenden ausschließlich vom Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziertes oder recyceltes Papier. Wir haben außerdem eine verbindliche Richtlinie für nachhaltiges Papier und Karton bei Eucerin eingeführt, mit dem Ziel, weltweit zu 100 % auf nachhaltige Papier- und Kartonmaterialien für eine umweltfreundliche Produktverpackung umzusteigen.

Eine Hand hält ein Recycling-Symbol vor einem grünen Waldhintergrund.

Heute werden unsere Faltschachteln zu 100 % aus FSC-zertifiziertem Material hergestellt. Diese Zertifizierung garantiert die nachhaltige Herkunft der Materialien. Der nächste Schritt ist die Umstellung aller verbleibenden Papierverpackungen, wie Versandkartons und Materialien an den Verkaufsstandorten, auf FSC-zertifiziertes oder recyceltes Papier. Da die meisten Papierverpackungen wiederverwertbar sind, kannst auch du einen Teil dazu beitragen und Papierverpackungen in den entsprechenden örtlichen Sammelstellen zum Recycling abgeben.

 

 

1 Beiersdorf Unternehmensziel

2 Ohne Medizinprodukte

Weitere Artikel

Die Eucerin Apotheke in deiner Nähe