Frau mit Krähenfüßen hält sich die Hände an die Wangen

Krähenfüße und Falten unter den Augen Wie sie entstehen und was dagegen hilft

Zusammenfassung

Krähenfüße sind Mimikfalten, die sich um die Augen herum bilden. Sie gehören zum natürlichen Alterungsprozess der Haut. Ihre Entstehung wird durch gewisse äußere und innere Faktoren begünstigt. Doch mithilfe von geeigneten Pflegeprodukten und einer hautfreundlichen Lebensweise, lässt sich die Bildung der Fältchen eindämmen und verzögern.

Pflegeprodukte zur Milderung von Falten um die Augen

Körperlotion für empfindliche, trockene Haut

Empfindliche, sehr trockene und strapazierte Haut

pH5 Reichhaltige Textur Lotion F 200ml

  • (25)
  • Eine reichhaltige Körperlotion
  • Beruhigt strapazierte Haut
  • Die Formel mit dem pH Balance System und 3% Dexpanthenol stärkt die hauteigene Schutzfunktion
  • Reduziert die Empfindlichkeit der Haut, auf äußere Reize überzureagieren
  • Spendet langanhaltend 24h Feuchtigkeit für samtig-weiche Haut
  • Zur Pflege allergie-gestresster Haut (z.B. Heuschnupfen)
  • Dezent parfümiert
  • Für Kinder (ab 3 Jahren) und Erwachsene
Mehr Details
Definition

Was sind Krähenfüße?

Als „Krähenfüße“ bezeichnet man umgangssprachlich Falten unter den Augen und am äußeren Augenwinkel. Sie entstehen durch Bewegungen der Gesichtsmuskulatur, die wir beim Lachen und Zusammenkneifen der Augen machen. Mit zunehmendem Alter vertiefen sich die Falten um die Augen und sind auch bei entspanntem Gesichtsausdruck sichtbar. Das Aussehen der strahlenförmig angeordneten Falten erinnert an die Krallen von Krähen, weshalb sie auch Krähenfüße genannt werden.

Ursachen

Ursachen: So entstehen die Augenfalten

Es gibt mehrere Ursachen für die Entstehung von Krähenfüßen. Zu den wichtigsten gehören:

1. Natürliche Hautalterung
2. Mimik
3. Lebensgewohnheiten

Mit dem Alter werden in der Haut natürliche Strukturkomponenten abgebaut, die sie glatt und straff wirken lassen. Dazu gehören Elastin, Hyaluronsäure und Kollagen. Dadurch ist die Hautstruktur weniger fest und wird zunehmend unregelmäßig. Erste Fältchen werden sichtbar – insbesondere unter den Augen. Dort ist die Haut nämlich sehr dünn und hat wenig Fettgewebe. Die meisten Menschen entdecken erste Augenfältchen ab einem Alter zwischen 25 und 30 Jahren.

Grafik von alternder Haut
Im Alter verliert die Haut an Spannkraft und die Hautoberfläche wird unregelmäßiger. Der Grund dafür ist der natürliche Abbau von Strukturkomponenten

Neben der natürlichen Hautalterung gibt es innere und äußere Faktoren, die eine Faltenbildung begünstigen. So lassen zum Beispiel Alkohol, Zigarettenrauch und UV-Strahlung die Haut schneller altern. Auch Stress, Schlafmangel, eine unausgewogene Ernährung und mangelnde Feuchtigkeit in der Haut begünstigen Falten.

Behandlung

Behandlung: Was hilft gegen Krähenfüße?

Vollständig verhindern lässt sich die Entstehung von Krähenfüßen nicht. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die vorzeitige Hautalterung zu vermeiden und die Faltenbildung einzudämmen.

Mit Pflegeprodukten Falten unter den Augen lindern

Generell eignen sich Pflegeprodukte mit Hyaluron ideal, um Fältchen von innen heraus aufzupolstern und die Haut frisch und jung wirken zu lassen. Besonders gut gegen Falten sind Augenfaltencremes, die zusätzlich einen Lichtschutzfaktor beinhalten – UV-Strahlung verstärkt nämlich die Faltenbildung. Trockenheitsfältchen lassen sich am besten mit Pflegecremes mit Urea lindern. 

Wie kann man Krähenfüße wegschminken?

Wer Krähenfüße hat und sie kaschieren möchte, kann die Fältchen auch einfach überschminken. Besonders gute Ergebnisse erzielen getönte Anti-Falten-Cremes wie die Hyaluron-Filler CC Cream von Eucerin. Die Creme korrigiert den Teint und deckt feine Fältchen ab – ideal auch als Make-up-Grundlage.

Hausmittel gegen Falten unter den Augen

Wer seiner Haut etwas Gutes tun möchte, kann sie nicht nur mit der richtigen Pflege verwöhnen, sondern dies auch mit einer geeigneten Lebensweise unterstützen. Dazu gehört:

  • Sonnenschutz verwenden: UV-Licht schadet der Haut und lässt sie schneller altern. Empfehlenswert ist daher eine Tagespflege mit Lichtschutzfaktor, um die Haut zu schützen und die Hautalterung zu verlangsamen. Das Zusammenkneifen der Augen begünstigt außerdem die Entstehung von Krähenfüßen. Um solche Mimikfalten an den Augen zu vermeiden, empfiehlt es sich, eine Sonnenbrille zu tragen. Diese schützt zudem Augen und Haut vor der Sonnenstrahlung.
  • Ausgewogene Ernährung: Das bedeutet, dass Sie möglichst viel Obst, Gemüse und Ballaststoffe zu sich nehmen. Ideal sind Lebensmittel, die viele Antioxidantien enthalten, da sie hautschädigende freie Radikale binden. Diese Stoffe stecken unter anderem in Beeren, Zitrusfrüchten und Nüssen. Der Speiseplan für eine Anti-Aging Ernährung sollte vielseitig sein und größtenteils aus frischen, unverarbeiteten Lebensmitteln bestehen. 
  • Bewegung: Integrieren Sie Bewegung in Ihren Alltag. So verbessern Sie die Durchblutung und das wirkt sich positiv auf das Hautbild aus.
  • Viel trinken: Am besten Wasser und ungesüßten Tee. Wenn die Haut ausreichend mit Flüssigkeit versorgt ist, wirkt sie aufgepolstert und frisch. Falten unter den Augen sind weniger sichtbar. Es wird empfohlen, als Erwachsener etwa zwei Liter pro Tag zu trinken.
  • Sanfte Reinigung: Um die Haut um die Augen nicht unnötig zu strapazieren, sollten Sie milde Reinigungsprodukte nutzen, die feuchtigkeitsspendend wirken. Gut geeignet ist die Eucerin DermatoCLEAN Reinigungsmilch. Augen-Make-up sollte am Abend entfernt werden, damit Pflegeprodukte über Nacht besser in die Haut eindringen können.
  • Genug Schlaf: Die Haut regeneriert sich, während Sie schlafen. Es wird empfohlen, etwa sieben bis acht Stunden pro Nacht zu schlafen. Um der Haut die besten Bedingungen für die Regeneration zu bieten, tragen Sie vor dem Schlafengehen eine geeignete Nachtpflege auf. 
  • Pflegeprodukte und Make-up in sanft tupfenden Bewegungen auftragen. Druck und starkes Reiben auf der Haut kann sich negativ auf ihre Elastizität auswirken und Augenfältchen verstärken.
  • Verzichten Sie möglichst auf Alkohol und Nikotin, um Ihre Haut frisch und strahlend zu halten.

Jetzt kostenlos Mitglied bei Eucerin Exklusiv werden und Vorteile sichern

Als Mitglied bei Eucerin Exklusiv profitieren Sie von vielen besonderen Vorteilen. Sie erhalten regelmäßig unseren aktuellen E-Mail-Newsletter mit Neuigkeiten, Einladungen zu Produkttests, Gewinnspielen, Beratung, Inspiration und wertvollen Haut-Tipps. Jetzt einfach kostenlos registrieren.

Eucerin Exlusiv

  • Neue Produkte testen und bewerten
  • An attraktiven Gewinnspielen teilnehmen
  • Aktuelle Informationen und Beratung erhalten

Mit Ihrem Klick auf „Dabei sein“ gelangen Sie zur Anmeldeseite.

Live-Chat

Wir beraten Sie gerne! Unsere Experten beantworten Ihre Fragen live! (Mo. bis Fr., 8.00-18.00 Uhr)
Live-Chat starten

E-Mail schreiben

Haben Sie Fragen, Ideen oder Anregungen für uns? Dann schreiben Sie uns einfach über unser Formular.
Nachricht schreiben

Service Hotline

Möchten Sie persönlich mit uns sprechen? Rufen Sie einfach an: 040 - 4909 7555 (Mo. bis Fr., 8.00 - 18.00 Uhr)

Hautberatung Online

Mit unserer interaktiven Hautanalyse finden Sie genau die Produkte, die für Ihren Hauttyp geeignet sind.
Hautanalyse starten