Medizinische Hautforschung – Die Wirkung zeigt

Mehr anzeigen

Für Eucerin ist bei jedem einzelnen Projekt und jedem Versuch die eingehende Kenntnis der Haut entscheidend. Jeder Hauttyp ist anders und unterschiedlichen Faktoren ausgesetzt. Die Grundlage für unsere umfangreiche Forschung liegt in den  Funktionen, Veränderungen und Reaktionen der Haut. Wie kann Eucerin die gewonnenen Erkenntnisse in wirksame und gezielt abgestimmte dermokosmetische Produkte umwandeln? Darauf beruht die beispiellose wissenschaftliche Forschung von Eucerin.

Wissen über die Hautfunktionen als Grundlage für Innovationen

Forschung und Entwicklung spielen bei der Produktentwicklung bei Eucerin eine wichtige Rolle.

Voller Begeisterung und mit all seiner Kompetenz setzt sich Eucerin für die Haut ein. Innovative Produkte, herausragende Qualität und ausgezeichnete Hautverträglichkeit sind das Herzstück der Marke und bilden weltweit das Fundament für unsere hochwertigen Produkte. Eucerin ist bestrebt, für alle Hautbilder moderne und fortschrittliche Lösungen anzubieten. Dabei spielen Forschung und Entwicklung von Anfang an eine wichtige Rolle. Eucerins Vorgehensweise bei Forschung, Entwicklung und Prüfung ist wesentlicher Bestandteil unserer ganzheitlichen Philosophie für eine medizinische Hautforschung, die Wirkung zeigt.

Tiefgehende Einblicke in ein zartes Gebilde – die Haut

Alle dermokosmetischen Hautpflegeprodukte von Eucerin beruhen auf unseren tiefgehenden Einblicken in die Physiologie der menschlichen Haut. Nur mit den entsprechenden Kenntnissen über die Funktionen der Haut und ihre Reaktionen auf zunehmende Einflüsse können moderne dermokosmetische Produkte entwickelt werden, die abgestimmt auf den jeweiligen Bedarf den verschiedenen Anforderungen entsprechen. Ganz am Anfang unserer systematischen Vorgehensweise steht die Suche nach den Wirkstoffen, die zum Schutz und zur Gesunderhaltung der Haut geeignet sind.

Im Fokus der Wissenschaftler steht die sichtbare Schicht der Haut, die Epidermis, die ca. 0,1 mm dick ist. Dieses zarte Gebilde befindet sich in einem ständigen Prozess der Erneuerung und kann alle möglichen Anzeichen entwickeln. Haut ist nicht gleich Haut. Es gibt verschiedene Hauttypen mit normaler, trockener und fettiger Haut oder einer Mischform. Auf das größte Organ des Menschen wirken zusätzlich nicht nur äußere Faktoren ein (Ernährung, Klima, ungeeignete Hautpflegeprodukte, Reinigungsstoffe, aggressive Lösungsmittel oder bestimmte Duftstoffe), sondern auch innere Faktoren (Hormone, Gemütszustand, Krankheiten), die Hautbeschwerden verursachen können. Deshalb ist jede Haut anders und einzigartig, an ihr lassen sich die Spuren der Vergangenheit oder ein sich verändernder Zustand ablesen. Aber unabhängig vom Alter, vom genetischen Fingerabdruck oder dem jeweiligen Hautbild ist das Ziel unserer Forschung die richtige Pflegelösung.

Lesen Sie mehr über die Einflussfaktoren.

Die Wissenschaftler hinter Eucerin

Unsere Kompetenz ist in Hamburg in der Zentrale der Beiersdorf AG gebündelt. Beiersdorf eröffnete hier ein erweitertes internationales Zentrum für Forschung und Entwicklung. Mehr als 500 Wissenschaftler arbeiten hier an der Entschlüsselung der komplexen Vorgänge in der Haut.

Beiersdorf International Research and Development Center in Hamburg, Germany
Beiersdorf Internationales Forschungs- und Entwicklungszentrum in Hamburg
Two scientists in laboratory
Wissenschaftler aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaft bündeln ihre Kompetenzen.

Sie gewinnen Einblicke in die Stoffwechselprozesse, die nicht nur in der Haut selbst als Organ ablaufen, sondern auch in den einzelnen Hautzellen. Sie erforschen die Wirksamkeit von hauteigenen und anderen Wirkstoffen, um die natürlichen Hautprozesse zu stimulieren, damit die Haut länger gesund bleibt.

Lesen Sie mehr über die Suche nach den Hauptwirkstoffen in Lösungssuche.

Die Eucerin Hautforschung möchte mehr über die Auslöser der einzelnen Hautbeschwerden erfahren und untersucht dazu ständig neue und wirksame Wege, die diesen entgegenwirken. Auf ihrer Suche nach neuen Erkenntnissen bedient sie sich bei verschiedenen Disziplinen, zum Beispiel der Humanmedizin, Molekularbiologie, der Biotechnologie oder der Chemie. Auf dem Weg zur Lösung werden die neuesten wissenschaftlichen Methoden eingesetzt. Dieser umfassende Ansatz, bei dem Wissenschaftler vor Ort interdisziplinär arbeiten und kontinuierlich die neuesten Erkenntnisse austauschen, genießt in der Welt der Dermokosmetik einen hervorragenden Ruf.

Die wichtigsten Forschungsbereiche im wissenschaftlichen Zentrum von Eucerin:

Eucerin Wissenschaftler arbeiten an der Entschlüsselung der Haut und ihrer Bedürfnisse.

  • Hautforschung
  • Aufbau und Funktionen der Haut
  • Hautalterung
  • Einflussfaktoren und Schäden
  • Hautentzündungen
  • bestimmte Hautbilder

Unsere Forschung

01

Die Haut

Darstellung Hand und Vergrößerungsgla

Wir möchten, dass Ihre Haut gesund und strahlend bleibt – Lesen Sie mehr über unsere Zielsetzung und unser Engagement.

02

Lösungssuche

Darstellung Reagenzglas und Mikroskop

Wir suchen stets die optimale und beste Lösung – Ihre Haut ist es uns wert. Lesen Sie mehr

03

Produktentwicklung

Darstellung zweier Produkttiegel

Weitere Informationen über den Weg zum fertigen Produkt. Lesen Sie mehr

04

Unbedenklichkeit und Wirksamkeit

Darstellung Mann mit Stethoskop

Wie können Unbedenklichkeit und Hautverträglichkeit eines Produkts gewährleistet werden? Lesen Sie mehr

Die Eucerin Apotheke in Ihrer Nähe