Gratis Gesichts-Massage-Roller* 😍

Mann pflegt sein Gesicht

Akne-Cremes gegen Pickel und Mitesser – Welche Produkte eignen sich zur Hautpflege bei Akne und unreiner Haut?

6 min Lesezeit
Mehr anzeigen

Zusammenfassung

„Wer sich nicht genug wäscht, kriegt Pickel“ – das haben Sie doch bestimmt schon einmal gehört. Doch so einfach ist das nicht. Pickel und Mitesser haben zunächst einmal nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Akne hat viele Ursachen, die besonders durch die hormonellen Umstellungen, z.B. in der Pubertät, zum Tragen kommen. Doch mit einer geeigneten Hautpflege bei Akne mit den richtigen Produkten können Sie den Unreinheiten entgegenwirken. Aber welche Gesichtscremes gegen Pickel helfen wirklich und worauf sollten Sie bei der Auswahl achten? Wir erklären Ihnen, welche Akne Cremes und Reinigungsprodukte sich gut eignen und auf welche Inhaltsstoffe Sie achten sollten.

Wie entstehen Mitesser und Pickel?

Um zu verstehen, welche Eigenschaften eine gute Gesichtscreme gegen Pickel haben muss, sollten Sie zunächst wissen, wie es zu fettiger Haut kommt und wie Mitesser und Pickel entstehen:
Illustration von Hautschicht mit Akne
Unreine, zu Akne neigende Haut: Was geht in der Haut vor sich?

01 Mikroentzündungen
Als Auslöser für Akne gelten nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen Mikro-Entzündungen in der Haut, die für das bloße Auge nicht sichtbar sind. Diese kleinen Entzündungen setzen den Akne-Prozess in Gang.

02 Seborrhö
Das bedeutet, die Haut produziert verstärkt Talg, meist aufgrund hormoneller Umstellungen.

03 Hyperkeratose und Pfropfenbildung
Gleichzeitig verdickt sich die äußere Hautschicht und abgestorbene Hautzellen werden nicht schnell genug abgestoßen. Dadurch werden die Talgdrüsenausführungsgänge verstopft und es kommt zu offenen und geschlossenen Komedonen, also Mitessern und Pickeln.

04 Sichtbare Entzündungen
Durch die Überproduktion an Sebum und den reduzierten Abfluss aus der Talgdrüse entstehen dort ideale Wachstumsbedingungen für Bakterien. Insbesondere das Cutibacterium acnes kann sich gut verbreiten. Auf die entstehenden bakteriellen Abbauprodukte reagiert das Immunsystem: Es kommt zu Entzündungen, die als gerötete Pickel sichtbar werden.

 

Geeignete Produkte zur Reinigung und Pflege bei unreiner Haut sollten also genau gegen diese Faktoren wirksam sein, um gegen Akne und unreine Haut zu helfen.

Geeignete Hautpflege bei Akne – Cremes und Reinigungsprodukte

Akne Cremes, Lotionen, Gels, Gesichtswasser, Tonics, Peelings, Feuchtigkeitspflege und Abdeckstifte: Wer nach Reinigungs- und Pflegeprodukten für Akne und unreine Haut sucht, steht meist einem sehr großen Angebot gegenüber. Und viele dieser Produkte gegen Akne und unreine Haut können hilfreich sein – doch woran erkennt man sie?

Sie sollten bei der Wahl geeigneter Akne Cremes und anderer Pflege- und Reinigungsprodukte darauf achten, dass die Produkte bestimmte Eigenschaften haben, die zu den Bedürfnissen der Haut passen. Diese finden Sie meist auf den Verpackungen.
Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Reinigungs- und Pflegeprodukte darauf, dass sie den Bedürfnissen Ihrer Haut entsprechen.

Diese Eigenschaften sollten Produkte gegen Akne wie Cremes oder Fluids haben:

  • Nicht komedogen
    Nicht komedogene Produkte vermeiden Unreinheiten, die zu Pickeln oder Mitessern führen können. Sie sind so zusammengesetzt, dass sie die Poren der Haut nicht verstopfen und Mitessern keine Entstehungsgrundlage liefern.
  • Nicht fettend
    Zu Unreinheiten neigende Haut produziert bereits zuviel Talg – daher sollten Pflegeprodukte nicht noch zusätzlich fettend wirken.
  • Komedolytisch
    Das bedeutet, das diese Produkte dabei helfen, Pickel zu öffnen und Mitesser aufzulösen.
  • Keratolytisch
    Solche Produkte wirken hornlösend. Das heißt, sie unterstützen die Abschuppung abgestorbener Hautzellen und helfen so dabei, die Entstehung von Pickeln und Akne nicht zu begünstigen.
  • Mild, schonend, abgestimmter pH-Wert
    Achten Sie darauf, dass Ihre verwendeten Pflegeprodukte die Haut nicht noch zusätzlich reizen. Wer geeignete Pflegeprodukte gegen Akne sucht, sollte Produkte mit einem niedrigeren pH-Wert  nutzen, damit dieser auf einem hautphysiologischen Niveau gehalten wird – das kommt dem Hautbild dem natürlichen Säureschutzmantel und damit der Gesunderhaltung der Haut zugute.

 

Eucerin wählt die Pflegewirkstoffe in der Produktserie DERMOPURE entsprechend dieser Aknefaktoren aus.

Empfohlene Pflege Produkte

Gesichtspflege bei Akne mit DERMOPURE

Nutzung von Acne Creme
Eine effektive Reinigung bereitet Ihre Haut optimal auf die Aufnahme geeigneter Pflegeprodukte vor.

Die DERMOPURE Produkte sind speziell für unreine, zu Akne neigende Haut entwickelt worden. Die enthaltenen Inhaltsstoffe der Acne Cremes und anderer Pflegeprodukte wirken effektiv den wichtigsten Faktoren unreiner Haut entgegen.

 

Folgende Pflegewirkstoffe sind in den DERMOPURE Reinigungs- und Pflegeprodukten enthalten:

Salicylsäure

Salicylsäure ist ein besonders wirksamer Inhaltsstoff, der gegen verstopfte Poren wirkt und das Bakterienwachstum bekämpft. Es handelt sich um eine Beta-Hydroxy-Säure, die keratolytisch und komedolytisch wirkt. Sie reduziert Unreinheiten und beugt neuen Pickeln vor. Aufgrund seiner guten Wirksamkeit braucht es nur sparsam auf die betroffenen Hautareale aufgetragen werden und eignet sich gut zur täglichen Gesichtspflege bei Akne und unreiner Haut.

Licochalcone A

Licochalcone A ist ein hochwirksames Antioxidans, das aus den Wurzeln der chinesischen Süßholzpflanze gewonnen wird. Es wirkt irritationshemmend und reduziert Rötungen effektiv.

L-Carnitin und sebumabsorbierende Pigmente

Eine Kombination aus L-Carnitin und sebumabsorbierenden Pigmenten kontrolliert die Seborrhö (Talgfluss). Dieses Wirkprinzip wird als sebumregulierende Technologie bezeichnet. Das L-Carnitin schleust die freien Fettsäuren in die Zellen, wo sie von den Mitochondrien, den Kraftwerken der Zellen, als Energielieferant verbraucht werden. Damit stehen sie der Sebumbildung nicht mehr zur Verfügung. Ausgewählte Pigmente nehmen überschüssiges Sebum auf und reduzieren damit einen möglichen Glanz auf der Haut.

Lactat

Lactat (Milchsäure) löst Verhornungen in der Haut und spendet Feuchtigkeit. Daneben reguliert Milchsäure als Bestandteil des hauteigenen Säureschutzmantels den physiologischen pH-Wert.

SymSitive

SymSitive* ist ein schnell wirkender Inhaltsstoff, der speziell für sehr empfindliche Haut entwickelt wurde. Der Inhaltsstoff setzt direkt an den Sinnesrezeptoren an, die für das Entstehen von Jucken, Kribbeln oder Stechen ursächlich sind, vermindert die Reizbarkeit der Haut und beruhigt sie sofort direkt am Ursprung der Irritation.

*eingetragene Marke der Symrise AG, Deutschland.

Panthenol

Panthenol, auch Dexpanthenol oder Provitamin B5 genannt, ist ein Abkömmling des Vitamin B5. Der Stoff fördert die Regeneration der Haut und ist sehr gut zur Beruhigung geröteter Haut geeignet, da er die natürliche Hautbarriere wieder aufbaut.

Hydroxy Komplex

Dabei handelt es sich um eine innovative, hocheffektive Peeling-Kombination aus Glycol-, Salicyl- und Polyhydroxy-Säure. Der Komplex öffnet die Poren, fördert die Abschuppung abgestorbener Hautzellen und unterstützt gleichzeitig die Hautbilderneuerung.

Ceramide

Ceramide sind Bestandteil der epidermalen Lipide der Hornschicht der Haut. Sie stärken die natürliche Schutzbarriere, was dem Feuchtigkeitsverlust durch Verdunstung vorbeugt. Gleichzeitig verhindert eine gesunde Schutzbarriere das Eindringen von Reizstoffen, die Entzündungen und Juckreiz verursachen können.

Die optimale tägliche Routine aus Reinigung und Pflege

Die Grundlage für ein gesundes Hautbild, das sich kontinuierlich verbessert: eine regelmäßige gründliche Reinigung und Pflege mit geeigneten Produkten gegen Akne und zu Unreinheiten neigender Haut. Für die optimale Pflege der Haut bei Akne halten Sie sich an diese Schritte:

Abendliche Reinigung

Bei der Reinigung von Gesicht, Hals und Dekolleté entfernen Sie zunächst möglicherweise aufgetragenes Make-up und befreien Ihre Haut vom Schmutz, der sich im Laufe des Tages auf der Haut abgesetzt hat. Benutzen Sie dafür ein mildes Reinigungsgel. Das seifen- und parfümfreie DERMOPURE Reinigungsgel entfernt sanft überschüssigen Talg und Schmutzpartikel.

Nach der Reinigung können Sie Ihr Gesicht noch zusätzlich mit einem Gesichtstonic klären. Es erfrischt, beseitigt letzte Reste Ihres zuvor benutzten Reinigungsprodukts und bereitet die Haut so optimal auf die anschließende Pflege vor.

Tipp: Um überschüssige Hautschüppchen zu entfernen, empfehlen wir einmal pro Woche (oder bei Bedarf häufiger) ein mildes Peeling.

Mehr erfahren

Morgendliche Reinigung

Befreien Sie morgens Ihre Haut von Talg und abgestorbenen Hautschüppchen, die sich über Nacht auf der Haut angesammelt haben. Verwenden Sie dafür möglichst das gleiche milde Produkt wie abends.

Mehr erfahren

Spezielle Pflege bei Akne

Nach der Reinigung sollten Sie eine milde, feuchtigkeitsreiche aber nicht fettende Pflege auftragen. Das Produkt sollte sich nach dem Schweregrad der unreinen Haut und der angewendeten Therapie richten. Bei einer medikamentösen Behandlung der Akne kann Ihnen eine therapiebegleitende Creme dabei helfen, mögliche Nebenwirkungen wie Trockenheit oder Juckreiz zu lindern. Wichtig ist, dass die Pflegeprodukte zu Ihrem Hauttyp passen. Bei leichterer Form von Akne, die nicht arzneilich behandelt wird, ist morgens eine passende Tagespflege und abends eine hauterneuernde Pflege empfehlenswert. Nutzen Sie am Morgen zum Beispiel das DERMOPURE Mattierende Fluid. Es sorgt für ein feineres Hautbild und wirkt übermäßiger Sebum-Produktion entgegen. Der mattierende Effekt des Fluids hält bis zu 8 Stunden an. Ideal zur Hautpflege am Abend ist das DERMOPURE Hautbilderneuernde Serum geeignet. Es befreit die Poren von Verschmutzungen, entfernt abgestorbene Hautschüppchen und sorgt bei regelmäßiger Anwendung für ein ebenmäßiges Hautbild.

Mehr erfahren

Sonnenschutz

Gerade bei Hautunreinheiten und Akne ist es wichtig, dass Sie Ihre Haut vor Sonneneinstrahlung schützen. Wird Ihre Akne medikamentös behandelt, reagiert Ihre Haut besonders empfindlich auf Sonnenstrahlen. Nutzen Sie entweder eine Pflege mit Sonnenschutz oder tragen Sie einen gesonderten Sonnenschutz auf. Die Eucerin SUN GEL-CREME OIL CONTROL mit LSF 30 und 50+ kombiniert hohen Sonnenschutz mit Anti-Glanz-Effekt. Die Oil-Control-Technologie reguliert die Talgproduktion Ihrer Haut, verbessert Ihr Hautbild und sorgt langanhaltend für einen mattierten Teint.

Mehr erfahren

Make-up

Um Unreinheiten abzudecken und den Hautton ebenmäßiger erscheinen zu lassen, können Sie eine getönte Creme, ein Make-up oder Abdeckstift auftragen. Der DERMOPURE Abdeckstift von Eucerin hat eine praktische Zweifach-Wirkung: Unreinheiten werden kaschiert und zugleich wirkt die enthaltene Salicylsäure Mitessern und Pickeln entgegen. Nicht vergessen: abends wieder abschminken!

Mehr erfahren

5 Tipps zur Hautpflege bei Akne

Neben der Verwendung geeigneter Reinigungs- und Pflegeprodukte lohnt es sich auf jeden Fall, noch einige weitere Punkte bei der richtigen Hautpflege bei Akne zu beachten:
Eine gewissenhafte tägliche Pflege-Routine ist die Basis im Kampf gegen Pickel und Mitesser.

  1. Haut gründlich Reinigen
    Das beugt der Neubildung von Akne vor. Wichtig ist nicht die Intensität, sondern eher die Regelmäßigkeit der Pflege. Dabei am besten lauwarmes Wasser verwenden – zu kaltes oder zu heißes Wasser kann die Haut unnötig reizen.

  2. Keine aggressiven Pflegeprodukte verwenden
    Diese können den natürlichen Säureschutzmantel der Haut schädigen und die Haut anfälliger für Keime und Irritationen machen. 

  3. Pickel in Ruhe lassen
    Durch „Knibbeln“ oder Ausdrücken der Pickel kann sich der Hautzustand bei Akne und unreiner Haut verschlechtern. Jedoch kann eine Ausreinigung unter hygienisch einwandfreien Bedingungen bei einer versierten Kosmetikerin eine gute Grundlage für die eigene Pflegeroutine darstellen.

  4. Vorsichtig rasieren
    Es spielt keine Rolle, ob nass oder trocken. Wichtig ist aber, dass eine unvorsichtige Rasur Entzündungen fördert und Ihr Hautbild verschlechtern kann. Deshalb ist hier größte Sorgfalt gefragt.

  5. Dampfbäder nehmen
    Ein Dampfbad kann sinnvoll sein, da es die Poren öffnet und überflüssiger Talg abfließen kann.

Medizinisch geprüft von: Frau Dr. Simone Presto

Frau Dr. Simone Presto ist seit 1997 Medical Advisor bei der Beiersdorf AG. Ihr Schwerpunkt ist die Dermatologie. Sie steht im regelmäßigen Austausch mit Ärzten, Apothekern sowie Verbrauchern und betreibt aktive Aufklärungsarbeit zur adäquaten Hautpflege. Zuvor studierte sie Humanmedizin und arbeitete als praktische Ärztin mit Qualifikation in pharmazeutischer Medizin.

Ähnliche Artikel

Deine tägliche Hautpflege

Die Eucerin Apotheke in deiner Nähe