Unser bester Verteidiger: Die natürliche Schutzbarriere der Haut

Die Haut ist unser größtes Organ – und bildet gleichzeitig die erste Verteidigungslinie gegen schädliche Einflüsse von außen. Ist die Haut gesund, sorgen ihre verschiedenen Schichten für einen wirksamen Schutz. Doch wenn der Zustand der Haut beeinträchtigt ist, arbeitet auch ihr Schutzmechanismus nur noch eingeschränkt. Sorgfältige Hautpflege und die Verwendung von Produkten mit Dexpanthenol helfen dabei, die Haut im Gleichgewicht zu halten, unterstützen ihre Abwehrfunktion und sorgen für strahlend gesundes Aussehen.

DIE AUFGABEN DER HAUT

Unsere Haut ist ein wahres Multitalent und leistet ganz verschiedene wichtige Aufgaben, die entscheidenden Einfluss auf unser Wohlbefinden haben.

Zunächst einmal spiegelt die Haut unsere Gesundheit direkt wider und spielt damit eine große psychologische Rolle. Der Zustand unserer Haut wirkt sich direkt darauf aus, wie wir uns fühlen und wie andere uns sehen.

Doch ihre wichtigste Aufgabe besteht darin unseren Körper vor der Welt, in der wir leben, zu schützen. Sie lässt uns gesund aussehen und bewahrt uns vor äußeren Einflüssen.

  • Sie reguliert den Flüssigkeitshaushalt im Körper, bindet Feuchtigkeit und verhindert Austrocknung.
  • Sie regelt unsere Körpertemperatur. Die Haut isoliert unseren Körper. Sie bewahrt bei kühler Umgebung die Wärme und schwitzt zum Abkühlen bei hohen Temperaturen.
  • Sie meldet Druck und Schmerz, fängt Stöße auf und alarmiert uns bei Gefahr.
  • Sie schützt unseren Körper vor äußeren Angriffen.

Die Haut spielt eine wichtige Rolle beim Schutz unseres Körpers

WOVOR SCHÜTZT UNS DIE HAUT?

Unsere Hautgesundheit wird von einer ganzen Reihe äußerer (exogener) Faktoren beeinflusst. Vor allem schützt uns die Haut vor:

  • Veränderungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit: Die Haut trägt große Verantwortung für unsere Körpertemperatur. Sie kontrolliert den Feuchtigkeitsverlust und reguliert die Flüssigkeitsbalance.
  • Krankheitserregern: Die Haut sorgt dafür, dass Bakterien, Viren und Umweltgifte neutralisiert werden und verhindert, dass diese in den Körper eindringen können.
  • UV-Strahlung: Anhaltende Sonnenstrahlung verursacht die Bildung freier Radikale – aggressive Moleküle, die Zellschäden verursachen können. Gesunde Haut enthält Antioxidantien, die freie Radikale neutralisieren und schützend wirken.
  • Druck, Schlägen und Abschürfungen: Unsere Haut erkennt Schmerz und warnt uns vor Gefahr. Sie ist in der Lage, leichte Schläge zu absorbieren und dient uns als Schutzschild.
  • Chemischen Substanzen: Die Haut bildet unsere erste Verteidigungslinie gegen schädliche Verbindungen, mit denen wir zuhause oder bei der Arbeit in Berührung kommen können – beispielsweise aggressive Reinigungsmittel oder zu scharfe Hautpflegeprodukte.

Außerdem schützt uns eine intakte Hautbarriere vor dem Eindringen von Pollenallergenen in den Organismus. Daher sollten Menschen, die unter Heuschnupfen leiden, ihre Haut besonders pflegen – so wird die Pollenbelastung für den Körper reduziert. Mehr über den Zusammenhang zwischen Pollenallergie und gesunder Haut finden Sie auf unserer Themenseite #TrauDichRaus – Unbeschwerter durch die Allergiezeit.

Mit Eucerin unbeschwerter durch die Allergiezeit - Mehr erfahren

Weitere Informationen zu Einflussfaktoren.

Die Haut ist unsere erste Verteidigungslinie gegen externe Einflüsse.

WARUM BRAUCHT AUCH DIE HAUT SCHUTZ?

Unsere Haut tut alles dafür, unseren Körper zu schützen. Jedoch können äußere Faktoren sich auf ihren Zustand auswirken und die natürliche Abwehrfunktion beeinträchtigen. In Folge dessen kann es zu gesundheitlichen Schäden kommen und wir werden anfälliger für Verletzungen und Infektionen.

Wenn die Schutzbarriere der Haut gestört ist, wird sie reizbarer und kann sich trockener und empfindlicher anfühlen – mit möglichen Auswirkungen auf das Hautbild und sogar auf unser Selbstwertgefühl.

Sorgfältige Hautpflege mit Produkten, die Dexpanthenol enthalten, helfen dabei, die Haut zu schützen, die natürliche Schutzbarriere zu stärken und die sichtbaren Zeichen vorzeitiger Hautalterung zu reduzieren.

Produkte mit Dexpanthenol helfen dabei, die natürliche Hautbarriere zu stärken.

WELCHE FAKTOREN HABEN EINEN EINFLUSS AUF DIE HAUT?

Viele der äußeren Einwirkungen, vor denen uns die Haut schützt, haben wiederum Auswirkungen auf unsere Haut selbst. UV-Strahlung, häufige Klima- und Temperaturwechsel sowie Chemikalien am Arbeitsplatz oder scharfe Reinigungsmittel zuhause können die neutralisierende Wirkung, die Feuchtigkeitsbindung und die natürliche Schutzbarriere schwächen. Die Haut kann austrocknen, wird empfindlicher und anfälliger für Hautinfektionen und Krankheitsschübe, zum Beispiel bei Neurodermitis oder Rosazea.

Auch zu häufiges Waschen mit heißem Wasser kann die Haut austrocknen. Die Permeabilitätsbarriere wird geschädigt und löst so Hautprobleme aus.

Einseitige Ernährung, wenig oder gar keine Bewegung, Stress, Schlafmangel, Rauchen, Austrocknung und bestimmte Medikamente können die Haut und ihre Aufgabe als Schutzschild ebenfalls beeinträchtigen.

Die Haut wird jedoch auch durch eine Reihe von internen (endogenen) Faktoren beeinflusst: zum Beispiel Genetik, biologische Alterung, Hormone und weitere individuelle Umstände. Lesen Sie mehr über die Einflussfaktoren.

Temperaturwechsel und UV-Strahlung können die Haut austrocknen.
Medikamente können sich auf die Haut auswirken.

WIE ARBEITET DIE HAUT, UM UNS ZU BESCHÜTZEN?

Die Haut besteht aus drei Hauptschichten – Epidermis, Dermis und Subkutis. Und jede dieser Schichten trägt mit ihren Eigenschaften zum Schutz des Körpers bei.

Die äußersten Schichten der Haut, die der Epidermis, bilden eine Schutzbarriere gegen Umwelteinflüsse. Die äußerste Zellschicht ist das Stratum corneum oder Hornschicht. Sie besteht aus abgeflachten, abgestorbenen Hautzellen, die in epidermale Lipide eingebettet sind. Sie wird von einem Hydrolipidfilm bedeckt, der den Säureschutzmantel beinhaltet.

Eine stabile Hornschicht und ein intakter Hydrolipidfilm sorgen gemeinsam dafür, das Eindringen von Schadstoffen und Feuchtigkeitsverlust zu begrenzen.

Epidermale Lipide
Sie sind verantwortlich für Feuchtigkeitsbindung, die Durchlässigkeit der Haut und helfen zu verhindern, dass Bakterien und Viren in die Haut eindringen können.

Der Hydrolipidfilm
Die Emulsion aus Wasser und Lipiden (Fette) bedeckt die Oberfläche der Haut und wirkt als weitere Barriere gegen Umweltgifte.

Der Säureschutzmantel
Der Wasserteil des Hydrolipidfilms. Er verleiht der Haut ihren leicht sauren pH-Wert – eine Umgebung, in der sich hautfreundliche Mikroorganismen (bekannt als Hautflora) entfalten können und schädliche Mikroorganismen gestoppt werden. Erfahren Sie mehr in Der pH-Wert der Haut.

Wenn die Haut immer wieder äußeren Reizen ausgesetzt wird, verdickt sich die Hornhaut, um den Körper zu schützen (beispielsweise wenn sich durch hartes Arbeiten Schwielen an Händen oder Füßen bilden). Wenn ein Reizstoff oder ein infektiöser Erreger diese erste Verteidigungslinie durchdringt, reagiert unser Immunsystem, um die Haut zu reparieren und zu regenerieren. Lesen Sie mehr darüber, wie sich die Haut repariert, bei Aufbau und Funktion der Haut.

Die unteren Schichten der Epidermis sind im Übrigen auch verantwortlich für die Produktion von Vitamin D, das uns beispielsweise vor Rachitis schützt.

Die beiden anderen Schichten der Haut, die Mittelschicht (Dermis) und die Unterhaut (Subkutis), tragen ebenfalls zur Funktion der Hautschutzbarriere bei. Lesen Sie mehr darüber im Artikel Aufbau und Funktion der Haut.

Die Haut ist dort dicker, wo viel gerieben wird.

WIE SCHÜTZEN SIE IHRE HAUT AM BESTEN?

Ein gesunder Lebensstil und regelmäßige Hautpflege mit geeigneten Produkten tragen entscheidend dazu bei, Ihre Haut zu schützen und ihre natürlichen Barriereeigenschaften zu stärken. Lesen Sie mehr über tägliche Hautpflege in Die Pflege der Körperhaut.

Geeignete Produkte sind solche, die speziell für Ihren Hauttyp und -zustand entwickelt wurden und den optimalen pH-Wert berücksichtigen. Halten Sie Ausschau nach medizinischen Hautpflege-Produkten, die für empfindliche Haut geeignet sind. 

Wählen Sie Produkte, die Dexpanthenol enthalten – ein bewährter Wirkstoff, der unserer Haut dabei hilft, die natürliche Schutzbarriere zu regenerieren. 

Einige Bereiche unseres Körpers, beispielsweise die Hände und das Gesicht, sind äußeren Einflüssen mehr ausgesetzt als andere. Gute Hautpflege sollte die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Teile unseres Körpers berücksichtigen. 

Die Haut ist ein lebendes Organ, das im Laufe unseres Lebens erheblichen Veränderungen unterliegt. Jede Lebensphase hat ihre ganz eigenen Anforderungen – schützende Hautpflege sollte sich diesen Veränderungen anpassen. Lesen Sie mehr in Die Haut in verschiedenen Altersstufen

Intelligenter Sonnenschutz sollte einen wesentlichen Teil Ihrer morgendlichen Hautpflege ausmachen. UV-Strahlen schädigen die Haut, schwächen die Barrierefunktion und sind eine der Hauptursachen für vorzeitige Hautalterung bis hin zu Hautkrebs. Weitere Informationen finden Sie bei Sonne und Haut.

Schützen Sie Ihre Haut mit Produkten, welche die Barriereeigenschaften stärken.
Die Haut verändert sich während des Lebens und benötigt in jeder Phase individuelle Pflege.

Jetzt kostenlos Mitglied bei Eucerin Exklusiv werden und Vorteile sichern

Als Mitglied bei Eucerin Exklusiv profitieren Sie von vielen besonderen Vorteilen. Sie erhalten regelmäßig unseren aktuellen E-Mail-Newsletter mit Neuigkeiten, Einladungen zu Produkttests, Gewinnspielen, Beratung, Inspiration und wertvollen Haut-Tipps. Jetzt einfach kostenlos registrieren.

  • Neue Produkte testen und bewerten
  • An attraktiven Gewinnspielen teilnehmen
  • Aktuelle Informationen und Beratung erhalten

Live-Chat

Wir beraten Sie gerne! Unsere Experten beantworten Ihre Fragen live! (Mo. bis Fr., 8.00-20.00 Uhr)
Live-Chat starten

E-Mail schreiben

Haben Sie Fragen, Ideen oder Anregungen für uns? Dann schreiben Sie uns einfach über unser Formular.
Nachricht schreiben

Service Hotline

Möchten Sie persönlich mit uns sprechen? Rufen Sie einfach an: 040 - 4909 7555 (Mo. bis Fr., 8.00 - 18.00 Uhr)

Hautberatung Online

Mit unserer interaktiven Hautanalyse finden Sie genau die Produkte, die für Ihren Hauttyp geeignet sind.
Hautanalyse starten